Urlaub im Pitztal

Vielseitig und atemberaubend schön

Service Hotline 8-22 Uhr täglich

Österreich: 0720-880345
aus dem Ausland: 0049-341-33986933

Machen Sie uns Beine !

Bitte unterbreiten Sie mir
ein unverbindliches Angebot zu meinen Wünschen.

  • fileadmin/images/laender/oesterreich/oesterreich-tirol-pitztal-winter-panorama-berge.jpg

FerienHäuser & FerienWohnungen im Pitztal

Sowohl mit der schönsten Seite des Naturparks Kaunergrat-Pitztal als auch mit der Gletscherwelt brilliert das abwechslungsreiche, 40 km lange Tal, in dem Kultur und Brauchtum noch seinen Platz finden.

    • Urlaub im Pitztal
      X

      Das östlich des Kaunertal gelegene Pitztal...
      bietet seinen Besuchern ein reiches und attraktives Angebot an Freizeitgestaltung, von Sport über Tradition, von Erholung bis hin zum Aktivurlaub. Erlebnisreiche Flora und Fauna trifft auf Brauchtum und Kultur. Hauptorte des Fremdenverkehrs sind Arzl, Wenns und das Bergdorf Jerzens im vorderen Talabschnitt, sowie die bekannte Gemeinde St. Leonhardt. Am Inn beginnend klettert das Pitzal an der Pitze hinauf über weiche Hügellandschaften und Moorgebiete bis hin zur 3.400 Meter hohen Pitztaler Gletscherwelt.

      Brauchtum und Kultur...
      Die alten Traditionen werden im Pitztal auch heute noch groß geschrieben. Auf Ihrer Reise werden Sie durch malerische kleine Orte kommen, vorbei an historischen Bauernhöfen und Gebäuden, Kirchen, Kapellen und Marterln. Auch die sieben Musikkapellen, sowie zahlreiche Spiel- und Musiziergemeinschaften machen den Charme der Region aus. Die Wurzeln des Schützenwesens im Pitztal reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück, das Brauchtum wird jedoch als wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens bis heute aufrecht gehalten und praktiziert. Das vor kurzem wiederbelebte Regiment der traditionellen Kaiserjagd im Innerpitztal zeigt diesen anschaulich.

    • Sport/Freizeit
      X

      Wandern im Naturpark...
      Das Pitztal lädt mit seinen unzähligen Wegen, Pfaden und Gletschersteigen dazu ein die Schönheit der Natur in vollen Zügen zu genießen und zu erkunden. Im Naturpark Kaunertal erwartet Sie Natur zum Greifen nah. Erleben Sie die zauberhafte Umgebung durch Lehrpfade, Themenwege und geführte Wanderungen. Ob Spaziergänge in den weichen Hügellandschaften im Gebiet des Hochzeigers am Taleingang oder anspruchsvollere Touren für Gipfelstürmer, jederzeit haben Sie die atemberaubende Bergkulisse vor Augen. Die drei Bergbahnen Hochzeiger, Rifflsee und Pitztaler Gletscher bringen Sie auch im Sommer in luftige Höhen. Bei Hüttenwanderungen, Höhenwegen und Gletscherwanderungen auf Geigenkamm, Wildgrat, Kaunergrat und vielen anderen genießen Sie das Panorama der Gletscher von ganz oben. Auch für die ganze Familie bietet die familienfreundliche Urlaubsregion kindergerechte Wander- und einfache Höhenwege. Bei der gemeinsamen Einkehr in die zahlreichen, traditionellen Almen kann man den Tag mit zünftiger Brotzeit und echten Tiroler Schmankerln ausklingen lassen.


      Traumhafte Trainingsbedingungen...
      Die neuen Höhen-Lauf-Strecken bieten eine optimale Kombination zwischen Training und Urlaub. Die Laufregion mit ihren 12 Rundkursen über 95,7 km stellt eine gute Alternative für Walker, Feizeitläufer oder auch für gut trainierte Läufer dar. Der Rundkurs um den Rifflsee auf 2.300 Meter Höhe ist ideal geeignet zum Höhentraining. Die Verbindung von sportlicher Betätigung und der einzigartigen Bergkulisse lässt Körper, Geist und Seele neue Kraft schöpfen.


      Abenteuerurlaub für groß und klein...
      Langeweile kann bei einer so abwechslungsreichen Auswahl nur schwerlich aufkommen: Vom Nordic-Walking über Mountainbike Touren, Klettern, Rafting, Canyoning, Paragliding, Tennis und Beachvolleyball spielen, Bogeschießen, Fischen, Kneippkuren und verschiedene Indoor- Aktivitäten. Ob vom Club Alpin Imst unterstützt oder auf eigene Faust, mit dem Pitztaler Freizeitpass sind viele dieser Leistungen schon inklusive. Auf dem Rücken der Pferde, bei Ausritten auf Haflingern oder Ponys oder beim Lamatrekking kann man die Region einmal aus einer ganz neuen Perspektive betrachten. Abkühlung verschafft man sich am Besten beim Baden in klaren Bergseen, Badeteichen oder im Erlebnisbad. Für die kleinen Abenteurer hat der Pitzi’s Kinderclub für Gäste von 3 bis 14 Jahren immer etwas zu bieten. Das „Family-Rafting“ bringt Spaß für Kinder ab 7 Jahren, die mit Ihren Eltern die ungefährliche, aber aufregende Imster Schlucht erkunden wollen.

    • Ausflugsempfehlung
      X

      Arzl (880 mNN)
      Am Eingang des Pitztals, zwischen dem Nordhang des Venet (2513 Meter) und dem Leiner Kögele (2387 Meter) liegt der Ort Arzl auf einer Mittelgebirgsterrasse hoch über dem Inntal. Getrennt durch den Pitzbach liegt er eingebettet in Felder und Wälder inmitten der Naturschönheiten, welche das ganze Tal zu bieten hat. Arzl ist ein idealer Ausgangspunk für Wanderungen und Ausflüge in die umliegenden Regionen. Am nahegelegenen Inn findet man den Nervenkitzel beim Canyoning und Rafting. Der Ort bietet unter anderem zwei Freizeitparks mit Streichelzoo, Veranstaltungen der Ortsvereine wie regelmäßige Platzkonzerte beim Pavillon der Musikkapelle und vieles mehr. Sehenswertes: Pfarrkirche Arzl zum Hl. Ingenuin und Hl. Albuin, Pitztalbrücke, Benni-Raich Brücke, die höchste Fußgänger-Hängebrücke Europas (94 Meter hoch, mit Bungee-Jump-Möglichkeit).


      Jerzens (1.300 mNN)
      Das beschauliche Tiroler Bergdorf hat sich von einem einst kleinen Bauerndorf zu einem modernen Reiseziel entwickelt. Hier findet man Ruhe und Erholung genauso wie die Möglichkeit für stundenlange Wanderungen. Auch die Pitztal-Bike, die bekannte Mountainbikestrecke lockt viele sportlich interessierte in die schöne Region. Veranstaltungen wie Platzkonzerte, Tanz- und Musikabende und Ortführungen locken Reisende in den Ort. Sehenswertes: Almabtrieb im Herbst, Jerzner Alm, Hochzeiger Lift.


      St. Leonhard (1.350 mNN)
      Vor allem das Wandergebiet rund um den Rifflsee und der Pitztaler Gletscher locken Naturbegeisterte in das hintere Pitztal in den Ort St. Leonhard. Wanderungen zur Wildspitze, der mit 3.774 Meter höchste Berg Tirols und die Fahrt mit Österreichs höchster Seilbahn (3.440 mNN) versetzt einen ins Staunen, beim Anblick des atemberaubenden Ausblicks. Die Gemeinde gilt neben Sölden und Neustift als eine der größten Tirols. Bei 150 km Wanderwegen, der Pitztal-Bike, Eissafari, Gletschersteig Haflingertouren sowie den Möglichkeiten, Squash zu spielen, zu kegeln und die zahlreichen Almen und Hütten zu besuchen, bleibt kein Wunsch nach einem erlebnisreichen Urlaub unerfüllt. Sehenswertes: Pitztaler Gletscher, Rifflsee, Wildspitze.


      Wenns (982 mNN)
      Mit seiner idealen, zentralen Lage ist der Ort Wenns ein einladender und bezaubernder Ausgangspunkt für Familien und Sportbegeisterte. Alte Gebäude reihen sich im Dorfzentrum idyllisch aneinander, während der warmen Sommermonate erblühen die Bergwiesen in voller Pracht. Zentraler Ausgangspunkt für kilometerlange Wanderungen, kostenloser Wanderbus, beheiztes Freischwimmbad, Tennisplätze und Tennishalle, Kegelbahnen, Naturseen, Reitstall, Beachvolleyballplatz, das Hochmoor mit Moorlehrpfad und vieles mehr bietet Wenns seinen Gästen. Sehenswertes: Hochmoor, Platzhaus mit Komplettbemalung von 1608, ältestes Bauernhaus Tirols (erbaut vor 700 Jahren), Burg Hirschberg.

    Highlights im OktoberTipp

    Keine Angebote vorhanden
    {{result.Category}}
    2 {{result.Category}} 
    deal

    {{result.Headline}}

    ,{{result.Person}}K{{result.LocationInfo}}

    {{result.Price}} €

    {{result.PriceInfo}}{{formatArrivalDate(result.Arrival, result.Departure)}}-{{result.Departure}}
    Zum Angebotn
    FallBack: Bevorzugen Sie Ihre Sprache?FallBack: OKFallBack: Hinweis ausblenden
    holiday home verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.OKWeitere Informationen